SPIELOBJEKTE

An 3 Orten im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt wurde und werden Objekte aufgestellt, welche zum Sitzen und Spielen einladen.

Die Spielbänke bestehen aus natürlichen Materialien und sind mit natürlichen Farben beschichtet. Die Aufdrucke sind im Siebdruckverfahren mit umweltfreundlichen Farben entstanden. Das Spielmaterial besteht aus alten, ausrangierten Setzern. Für Vollständigkeit kann nicht garantiert werden. Auch gefundene Materialien, wie Steine oder Holzstücke können ein Spiel ermöglichen.


GENERATIONENPARK KATZHÜTTE

Neuhäuser Straße 15, 98746 Katzhütte Bushaltestelle Katzhütte Markt

Spielbank Katzhütte

Die Spielbank ermöglicht das spielen von drei Brettspielen: Queah, Surakarta und Tablut.

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung des ortsansässigen Vereins Schwarzatalfreunde e.V., mit dessen Hilfe das Projekt ermöglicht werden konnte. Danke an die Mitglieder des Vereins, welche beim Aufbau tätkräftig mitgewirkt haben.


LESEGARTEN LEUTENBERG

Marktplatz, 07338 Leutenberg; auf der Höhe zwischen Markt und Kirche

Spielbank Leutenberg

Die Fertigstellung des Objektes ist für 2021 vorgesehen. Die Gemeinde Leutenberg hat sich für die Spiele Surakarta, Queah und Tablut entschieden.

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der Gemeinde für die Bereitstellung des attraktiven Standortes und Dank gilt auch dem Bauhof für das Ausheben der Fundamente.


BÜRGERPARK KOPERNIKUS

AWO Begegnungsstätte Kopernikusweg, Kopernikusweg 3, 07407 Rudolstadt-Volkstedt, http://www.awo-rudolstadt.de

Spielbank Rudolstadt

Die Fertigstellung des Objektes ist für 2021 vorgesehen. Die AWO Begegnungsstätte Kopernikusweg hat sich für die Spiele Surakarta, Backgammon und Laska entschieden.

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der AWO für die Bereitstellung des attraktiven Standortes.


Warum Brettspiele Spielen

Lebendige Kulturgeschichte

Brettspiele sind die Vorläufer der modernen Spiele und Spielekonsolen. Auch früher wurden gern Strategie- und Glücksspiele gespielt. Die ältesten Funde stammen von vor ca. 6000 Jahren und ihre Wurzeln finden sich vor allem in Nordafrika, Asien und dem fernen Osten, den Schauplätzen der frühen Hochkulturen. Brettspiele sind über Jahrhunderte hinweg ausgeklügelte Regelwerke, die überraschend komplexe Denkweisen fordern und fördern.

Du bist nicht allein

Um Brettspiele zu spielen, muss man mindestens zu zweit sein. Gemeinsames Spielen ist gemeinsames Erleben und fördert Werte wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Brettspiele fördern zwischenmenschliche und geistige Kompetenzen. Spielen mit Brettspielen schafft eine Ebene der Verantwortlichkeit, des Verstanden werdens, einen Konsens. Das Gefühl von Gemeinsamkeit schafft Zusammenhalt.

Das Brett mach keine Unterschiede

Ob arm oder reich, dick, dünn, klein, groß – Brettspiele stehen für Spaß am Spiel – unabhängig von Herkunft, Beruf und Hautfarbe. Sie sind ein Statement für kulturelle Vielfalt und Toleranz.


Zu den Spielanleitungen


Zur Startseite


KONTAKT

Mail info@hierum.de

Telefon 036734/153037

bei Facebook

WEITERE INFOS

Über uns

Blog

Impressum

%d Bloggern gefällt das: